News

News

04/27/2014: Neuer Hochschulentwicklungsplan (German Language)

Ihren neuen Entwicklungsplan für die kommenden Jahre bis 2019 hat die Ruhr-Universität vorgelegt.
Ziel ist, die Leistungs- und somit die Zukunftsfähigkeit und Attraktivität der RUB im Interesse aller ihrer Mitglieder weiter zu stärken.

read more


03/11/2014: Press release 29, RUB (German Language)

Baustart für das Forschungsgebäude ZEMOS
Expertise zu Lösungsmittelprozessen bündeln
Grundsteinlegung für Mai geplant



02/21/2014: The Year 2012 for the RD IFSC - Publication of your Annual Report 2012



The RD IFSC is proud to present its activities of 2012 in our new format "Annual Report" of the Research Departement Interfacial Systems Chemistry.



We hope you enjoy reading it!
Anja-Verena Mudring, Sabine Borgmann & Lisa Feldhaus


pdf-file of the Annual Report 2012 of the RD IFSC

  (6.0 MB)

01/16/2014: RESOLV hat gezündet (German Language)

Erst ein Jahr alt und schon so erfolgreich: Beim Neujahrsempfang des Exzellenzclusters RESOLV (Ruhr Explores Solvation) am Mittwoch, 15. Januar, im Beckmanns Hof haben alle Beteiligten auf durchweg positiven Entwicklungen zurückblicken können. NRW-Landtagspräsidentin Carina Gödecke war eigens angereist, um ihr Glückwünsche fürs neue Jahr zur überbringen.


01/14/2013: Hochschulzukunftsgesetz: Stellungnahme der LRK (German Language)

Die massive Kritik am vorliegenden Entwurf des Hochschulzukunftsgesetzes (HZG) reißt nicht ab. Am 14. Januar legte die Landesrektorenkonferenz (LRK) eine ausführliche Stellungnahme vor.


01/10/2013: Kohlendioxid soll wertvoller Rohstoff werden (German Language)

Kohlendioxid in einen wertvollen Rohstoff verwandeln – das ist das Ziel des Projekts „PLANCK: PLAttform für Nachhaltige Chemische Konversion von Energie“. Die Partner aus Industrie und Forschung, unter denen auch die Ruhr-Universität ist, entwickeln zum Beispiel Verfahren, um Prozessgase aus der Stahlherstellung zu Chemikalien für Düngemittel oder Treibstoff zu verarbeiten.


12/16/2013: Fördermittel für Open Access-Publikationen (German Language)

Ab dem 1. Januar 2014 steht an der RUB ein Fonds zur Förderung von Publikationen in Open Access-Zeitschriften zur Verfügung.


12/12/2013: Horizon 2020: Erste Calls veröffentlicht (German Language)

Horizon 2020, das achte Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der Europäischen Union, startet im Januar 2014. Mit einem Budget von über 70 Milliarden Euro über eine Laufzeit von sieben Jahren ist es das weltweit größte Programm zur Forschungsförderung. Die ersten Aufrufe („Calls“), Anträge einzureichen, sind veröffentlicht. Diese bieten vielfältige Möglichkeiten, um Drittmittel einzuwerben.


11/26/2013: Einstimmige Rektorwahl (German Language)

Einstimmig hat der Hochschulrat der RUB in seiner Sitzung am vergangenen Wochenende Rektor Prof. Dr. Elmar Weiler für eine dritte Amtszeit wiedergewählt. Nun muss der Senat in seiner kommenden Sitzung am 12.12. die Wahl noch bestätigen. Die nächste Amtsperiode von Rektor Weiler würde am 1. Dezember 2014 beginnen.


11/22/2013: Bakterien unter Beschuss (German Language)

Im Projekt „Innovative Antibiotika aus NRW (InA)“ entwickeln Mikrobiologen der Ruhr-Universität Bochum (RUB) mit ihren Partnern neue Medikamente, die Bakterien töten. „In zehn Jahren schlägt möglicherweise keins der derzeit zugelassenen Antibiotika mehr an, da die Bakterien gegen alle Wirkstoffe resistent geworden sind“, sagt Juniorprofessorin Dr. Julia Bandow, RUB-Nachwuchsgruppe Mikrobielle Antibiotikaforschung.


11/20/2013: Solarzelle auf Bio-Basis (German Language)

Eine Solarzelle auf Bio-Basis beschreiben RUB-Forscher in der Zeitschrift „Angewandte Chemie“. Sie betteten die beiden Proteine, die in Pflanzen für die Fotosynthese verantwortlich sind, in selbst entwickelte komplexe Moleküle ein und sorgten so für einen effizienten Elektronenstrom.


11/08/2013: NRW-Forschungsministerin setzt Weiterbau von ZEMOS durch (German Language)

Auf der Grundlage einer durch die RUB beauftragten Gefährdungsbeurteilung setzte sich NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze persönlich für den Weiterbau von ZEMOS ein und führte zahlreiche Gespräche mit allen Entscheidern in den Ministerien.


10/31/2013: RUBENS: Feuer und Flamme für die Forschung (German Language)

Im November blickt die RUBENS-Redaktion hinter die Kulissen der Glaswerkstatt. Hier werden keine filigranen Kunstwerke hergestellt, sondern Maßanfertigungen aus Glas für die Forschung. Außerdem begleitet RUBENS u.a. vier Forscherinnen, die sich mit orientalischer Medizin beschäftigen.


10/22/2013: Ausgezeichneter Chemiker (German Language)

Für die Entwicklung neuer Methoden zur Computersimulation komplexer chemischer Prozesse erhält Dr. Jörg Behler, Leiter einer Emmy Noether Nachwuchsgruppe am Lehrstuhl für Theoretische Chemie der RUB, einen angesehenen Preis: Der Hans G. A. Hellmann-Preis für Theoretische Chemie ist mit 1.000 Euro dotiert.


10/18/2013: Kreative Ideen für die Forschung im Ruhrgebiet (German Language)

Einen neuen, standortübergreifenden Forschungsrat hat die Universitätsallianz Metropole Ruhr (UAMR) geschaffen. 15 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Ruhr-Universität Bochum, der TU Dortmund und der Universität Duisburg-Essen gehören dem Rat an, darunter die drei Prorektoren für Forschung.Ihr Ziel ist es, mit kreativen Ideen die Forschung im Ruhrgebiet zu stärken. Der Forschungsrat soll künftig aktiv dazu beitragen, bestehende Forschungskooperationen auszubauen und neue Projekte anzustoßen.


09/19/2013: Internationales Studium an der RUB (German Language)

Ob Economics, Computational Engineering oder Molecular Science – wer an der RUB internationale Studiengänge oder fremdsprachige Veranstaltungen belegt, findet sich mit dem „International Course Catalogue“ (ICC) der „RUB International Student Services“ (RUBiss) zurecht. Die neue Broschüre für das Wintersemester 2013/14 ist erschienen


09/09/2013: Forschung zum Anwenden (German Language)

Die einen gewinnen Stoffe aus Meerwasser, mit denen sie Batterien betreiben. Die anderen versehen Bildschirme und Lampen mit wirkungsvolleren Beschichtungen. Und wieder andere beschleunigen rasant die Übersetzung von DNA. Die Uni prämiert die drei RUB-Forschergruppen mit jeweils 1000 Euro.


09/05/2013: Zukunftsweisend: Südwestfalen und das Ruhrgebiet (German Language)

Die Regionen Südwestfalen und Ruhrgebiet sind mehr denn je aufeinander angewiesen und müssen ihre Chancen gemeinsam suchen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie von Wissenschaftlern der Ruhr-Universität Bochum, unterstützt vom Unternehmensverband Westfalen-Mitte und dem Initiativkreis Ruhr.


08/05/13: New Lab Manager im RD IFSC


We welcome Lisa Feldhaus as new lab manager of the Research Department IFSC. Lisa Feldhaus will be responsible for the Shared Laboratory.


07/05/2013: Neues Marie Curie Initial Training Network (German Language)

Plasmen mit niedrigen Drücken sind für viele industrielle Prozesse wichtig, etwa für die Solarzellenproduktion. Viele weitere Anwendungen würden sich eröffnen, wenn man Plasmen auch bei Atmosphärendruck einsetzen könnte, z.B. um Oberflächen zu beschichten. Wie das klappen kann, sollen Nachwuchswissenschaftler in einem neuen Marie Curie Initial Training Network klären.


07/04/2013: Biomoleküle unter Druck (German Language)

Was passiert, wenn Proteine unter Druck geraten, untersuchen RUB-Chemiker gemeinsam mit Kollegen der TU Dortmund und der Universität Regensburg in einer neuen DFG-Forschergruppe.


06/27/2013: Zukunftsorientiert familienbewusst (German Language)

Für ihre strategisch angelegte familienbewusste Personalpolitik ist die Ruhr-Universität Bochum am 26. Juni mit dem Zertifikat zum „audit familiengerechte hochschule“ ausgezeichnet worden. In einer Festveranstaltung in Berlin erhielten 304 Arbeitgeber das von der berufundfamilie gGmbH – eine Initiative der Hertie-Stiftung – seit 15 Jahren erteilte Zertifikat. Darunter waren 37 Hochschulen.



06/17/2013: Janus-Natur mechanischer Kräfte enttarnt (German Language)

Je fester man zieht, desto schneller geht's. Das war eine bislang gültige Regel in der Mechanochemie, mit der Forscher chemische Reaktionen durch mechanische Kräfte in Gang setzen. Dass mehr Kraft sich aber nicht eins zu eins in eine umso schnellere Reaktion übersetzen lässt, berichten RUB-Chemiker in der Zeitschrift „Nature Chemistry“.


06/12/2013: RUB-Studienangebot bekommt neuen Webauftritt (German Language)

Studieninteressierte haben mit vielen Fragen zu kämpfen. Um sich über Studiengänge zu informieren, greifen sie zumeist auf das Internetangebot der Unis zurück. Umso wichtiger ist es, die grundlegenden Infos übersichtlich und leicht verständlich darzustellen. Um den Ansprüchen der Zielgruppe gerecht zu werden, hat die RUB den Webauftritt ihres Studienangebots komplett neu aufbereitet.


06/10/2013: UAMR-Universitäten unterzeichnen Strategiepapiert (German Language)

Die Hochschulleitungen der drei UAMR-Universitäten Bochum, Dortmund und Duisburg-Essen unterzeichneten am 10.6. ein Strategiepapier, in dem sie die Leitlinien für die zukünftige Arbeit der Allianz festschreiben.


06/07/2013: RUB-Forscher wird MPG-Präsident (German Language)

Der Senat der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) hat am 6. Juni Prof. Dr. Martin Stratmann zum künftigen Präsidenten der MPG für die Amtsperiode 2014 bis 2020 gewählt. Der 59-Jährige Chemiker (zurzeit Direktor am Max-Planck-Institut für Eisenforschung Düsseldorf) ist Absolvent der RUB und heute noch Mitglied des Materials Research Departments und der Fakultät für Maschinenbau.


06/04/2013: Startschuss für RESOLV (German Language)

Startschuss für RESOLV! Mit einem wissenschaftlichen Symposium feiert der Exzellenzcluster „Ruhr Explores Solvation“ am 4. und 5. Juni seine Eröffnung im Veranstaltungszentrum der RUB.


05/28/2013: Startschuss für den Exzellenzcluster RESOLV (German Language)

Mit einem wissenschaftlichen Symposium feiert der Exzellenzcluster RESOLV – Ruhr Explores Solvation – am 4. und 5. Juni seine Eröffnung an der Ruhr-Universität Bochum. Sprecher aus aller Welt tragen zu dem Thema Lösungsmittelchemie vor.


05/27/2013: RUB an neuem SFB/Transregio beteiligt (German Language)

Um die Stromversorgung zu sichern, sind fossile Brennstoffe wie Kohle und Erdgas auf absehbare Zeit nicht wegzudenken. Wissenschaftler erforschen und optimieren daher Methoden, mit denen das Treibhausgas Kohlendioxid in den Kraftwerken abgefangen und gespeichert werden kann. Einen der vielversprechendsten Ansätze, die sogenannte Oxyfuel-Verbrennung, erforscht ein Team der RWTH Aachen, Ruhr-Universität Bochum und TU Darmstadt in einem neu bewilligten SFB/Transregio.


05/07/2013: So viel atmet eine einzelne Zelle (German Language)

Auch Zellen atmen. Wie viel, das haben Bochumer Chemiker nun gemessen. Sie haben die Methode, mit der man den Sauerstoffverbrauch einzelner Zellen bestimmt, entscheidend optimiert.


05/03/2013: Neue Antibiotika aus NRW (German Language)

In dem Projekt "Neue Antibiotika aus NRW" läuft die Suche nach Medikamenten gegen Bakterien auf Hochtouren. Denn viele Stämme sind gegen die heute vorhandenen Arzneien bereits resistent. Das innovative Projekt wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert und hat Mitarbeiter des Bundespresseamts an die RUB gelockt.


04/02/2013: RUBENS: Leben und Forschen in der Antarktis (German Language)

Mit zwei spannenden Schwerpunktthemen wartet die aktuelle Ausgabe von RUBENS auf: Zum einen schildert Chemie-Doktorand Konrad Meister seine Erlebnisse in der Antarktis, zum anderen geht es um einen neuen Workshop für Nachwuchswissenschaftler, der sie in die Geheimnisse des Paper-Schreibens einweist.


03/22/2013: idw in neuer Optik (German Language)

Nachrichten, Termine, Experten: In neuer Optik erstrahlt der Informationsdienst Wissenschaft (idw). Nach mehr als einjähriger Vorarbeit hat der idw seinen komplett überarbeiteten Internetauftritt freigeschaltet.


03/14/2013: Chemisches Chamäleon gebändigt (German Language)

Wie man das Chamäleon unter den Molekülen dazu bekommt, sich auf ein bestimmtes „Aussehen“ festzulegen, haben RUB-Chemiker um Professor Dominik Marx herausgefunden.


03/12/2013: Kleine Teilchen mit leuchtender Zukunft (German Language)

Leuchtstoffe bilden die Grundlage zahlreicher Anwendungen in unserem täglichen Leben. Sie weiterzuentwickeln, ist Ziel des Projekts „LUMINET“, das die EU im 7. Rahmenprogramm (FP7) mit 3,6 Millionen Euro über vier Jahre fördert.


03/08/2013: Bioelektrochemie-Tagung (German Language)

Warum bestimmte Katalysatormaterialien effizienter arbeiten, wenn sie von Wasser anstatt von einer Gasphase umgeben sind, ist unklar. Erste Antworten haben RUB-Chemiker nun mit Computersimulationen gewonnen.


02/21/2013: Wenn Wasser spricht (German Language)

Warum bestimmte Katalysatormaterialien effizienter arbeiten, wenn sie von Wasser anstatt von einer Gasphase umgeben sind, ist unklar. Erste Antworten haben RUB-Chemiker nun mit Computersimulationen gewonnen.


02/20/2013: Katalysatoren zum Anstreichen (German Language)

Um Schadstoffe aus Wasser zu entfernen, braucht es prinzipiell nur Licht, Luftsauerstoff und einen Katalysator. RUB-Forscher um Prof. Radim Beránek haben sich mit Experten aus sieben verschiedenen Ländern zusammengetan, um einen Photokatalysator zu entwickeln, der so effizient arbeitet, dass er wirtschaftlich rentabel ist.


08/17-22/2014: Save the date for the first Gordon Research Conference on Ionic Liquids

The first Gordon Research Conference on Ionic Liquids chaired by Robin
D. Rogers and co-chaired by Anja-Verena Mudring will be held August
17-22, 2014
.

Apply for participation at our homepage! Applications for this meeting must be submitted by July 20, 2014.


01/21/2013: Hochschulrat ernannt (German Language)

Zur konstituierenden Sitzung seiner zweiten Amtszeit trat der Hochschulrat der RUB am 18. Januar zusammen. Ministerialrat Michael Oberkötter (MIWF) überreichte die Urkunden und Ernennungsschreiben von NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze an die sechs Mitglieder des Hochschulrats.


01/09/2013: Opening of the Graduate School Solvation Science (German Language)

Beim Neujahrsempfang am 9. Januar eröffnete der Exzellenzcluster RESOLV (Ruhr Explores Solvation) seine Graduiertenschule Solvation Science (GSS). Ein innovatives Promotionsprogramm verspricht den Mitgliedern, viel Erfahrung im Ausland zu sammeln, sich gut mit Kooperationspartnern zu vernetzen, die Inhalte mitzubestimmen und Fähigkeiten außerhalb der Wissenschaft zu erwerben.


09/20/2012: General Information about the Cluster of Excellence RESOLV

Thursday, 20th of September, 10:00 o'clock (s.t.) in NC 3/99

Everyone is welcome and invited to learn more about the Cluster of Excellence (Ruhr Explores Solvation):

- Which research topics are in focus?
- What is the new Graduate School of Solvation Science?
- Which opportunities offers the International Faculty (IF) Solvation Science?


06/15/2012: Chemistry wins funding for its Cluster of Excellence RESOLV

The research field "Solvation Science" will be strongly enforced by the Cluster of Excellence RESOLV ("Ruhr Explores Solvation) - Solvents as active units". On May 15th 2012 the decisions of the German Excellence Initiative were announced. Bochum's Cluster of Excellence is one of the only two Clusters of Excellence in the field of Chemistry. This success will support innovative research in the new research field "Solvation Science" with about 28 Mio €.

The aim of the Cluster of Excellence RESOLV is to develop methods and technologies to investigate chemical reactions, industrial processes or biological processes in the liquid phase. “The researchers in this project view solvent molecules as functional units that play an active role in solvent-mediated and controlled reactions, and not just as passive onlookers”, says Professor Martina Havenith-Newen, speaker of RESOLV.

read more


04/18/2012: ZEMOS homepage is online


The homepage of the new Center for Solvation Science (German: Zentrums for molekulare Spektroskopie und Simulation solvensgesteuerter Prozesse (ZEMOS)) is released. You find information about the new research building of the RUB and the research topic Solvation Science.

read more


01/01/2012: International Master Program Molecular Sciences and Simulation (iMOS)


The Online Application System (winter term 2012/13) is opened for iMOS!


read more


Seasons Greetings!

Dear members and friends of the RD IFSC:

2011 was a good, productive, and successful year for the department. The department's activities required everyone's input. We highly appreciate your support!


Wishing you pleasant and relaxing holidays, and a successful start in 2012!

Your RD IFSC Team


Student Poster Symposium (SPS) of the IFSC intership (WS 2011/12)

The students will present their projects at the Student Poster Symposium (SPS) of the IFSC Internship (WS 2011/12).

Date: 16.12.2011
Place: HNC Foyer
Time: 13:00 – 16:00 hrs

read more


10/15/2011: New International Master Program "Molecular Sciences and Simulation" (iMOS)



The new international MSc Program iMOS was started in the winter term 2011/12. iMOS is financially supporated by the rectorate program "Master 2.0".

read more


11/09/2011: ZEMOS will be realized


The new research building ZEMOS at the Ruhr-Universität Bochum (RUB) was approved by the Joint Science Conference of Germany (Gemeinsame Wissenschaftskonferenz - GWK): About 44 M Euro will be assigned to the investigation of solvation processes (Solvation Science) at RUB.

read more


10/10/2011: IFSC practical course - Announcement of General Assembly

The General Assembly of the IFSC practical course takes place on Monday, 10th October 2011, 15:00 hrs in NC 2/99. The participation is mandatory.

read more


08/08/2011: New Speaker of the RD IFSC

On Aug. 8th 2011 Prof. Dr. Havenith-Newen resigned from the speaker position. Als new speaker the general assembly elected Prof. Dr. Mudring.

The RD IFSC appreciates the commitment of Prof. Havenith-Newen and is looking forward to the term of Prof. Mudring.


08/08/2011: General Assembly

The general assembly of RD IFSC met on Aug. 8th 2011.

As new members of the RD IFSC the following scientists were elected: Prof. Dr. K. Morgenstern, Prof. Dr. M. Wark, JP Dr. R. Beránek, JP Dr. S. Ebbinghaus, Dr. Ch. Müller, Dr. N. Plumeré , Dr. F. La Mantia, Dr. A. Bandarenka, Dr. S. Kareth, and Dr. J. Strunk.


07/11/2011: New Research Building (ZEMOS) at RUB

The Ruhr-Universität Bochum move a big step ahead on the way to the top leaders in a fast developing research field - the investigation of solvation processes in chemistry, biology and engineering. The German Science Council (Wissenschaftsrat, WR) approved a 44 M€ research building on RUB campus. The "Center for Molecular Spectroscopy and Simulation of Solvent Controlled Processes (ZEMOS) will host about 100 researchers and an excellent infrastructure.

read more


06/27/2011: Successful productivity of the RD IFSC (2009-2011)

The research quality and productivity of the RD IFSC is documented by 302 publications in peer-reviewed journals and 35.5 M€ of acquired third-party funding (+ 0.7 Mio € industrial funds) since 2009.


05/12/2011: Water and biological molecules probed by THz spectroscopy

To investigate water at the interface and its interactions with biomolecules, Martina Havenith-Newen, with colleagues Martin Gruebele and David Leitner, applied to HFSP to fund a project to use the new method of Terahertz spectroscopy. This Germany-USA collaboration was considered very high-risk but proved a success and has resulted in exciting findings about the nature of water surrounding proteins.

read more


Draft Proposal for Cluster of Excellence RESOLV positively evaluated



The draft proposal RESOLV born by the Department of Chemistry and Biochemistry (coordinator: Prof. Martina Havenith-Newen) for becoming a cluster of excellence "RESOLV - Ruhr Explores Solvation: Understanding and Design of Solvent Controlled Processes" was positively evaluated (Press release in German language)!

Refer also to the Solvation Science@RUB web page.

read more


03/01/2011: New Science Manager of the RD IFSC

Starting from March 2011 Dr. Sabine Borgmann takes over the managment of the RD IFSC.


01/01/2011: Dr. Schützendübel leaves RD IFSC

Dr. Andres Schützendübel leaves the Department Management at the end of 2010. His work for the Department is appreciated.


11/13/2010: Solvation Science@RUB is online



The website Solvation Science@RUB introduces the new research topic "Solvation".

read more