Startseite

Aktuelles

RDN Neuroscience Kalender


Psychisch krank durch Dauerstress

Immunzellen entfalten schädliche Wirkung im Gehirn. Ursachen für Anfälligkeit könnten in Embryonalzeit liegen. Beitrag im Wissenschaftsmagazin RUBIN hier.

Weiterlesen


Wie Stress dem Gedächtnis hilft

Emotional bedeutende Informationen bleiben am besten in Erinnerung. Hinweis auf die Entstehung von posttraumatischen Belastungsstörungen. Beitrag im Wissenschaftsmagazin RUBIN hier.

Weiterlesen


Computerbasierte Rechenmodelle bei Depression

Anfälligkeit für wiederholte Depression lässt sich berechnen. Mathematisches Modell zur Bestimmung des Krankheitsstadiums.

Weiterlesen


Blick ins 3D-Gehirn

Neue Erkenntnisse über die Arbeitsweise des Gedächtnisses durch ein neu entwickeltes computersimuliertes 3D-Modell des Hippocampus.

Weiterlesen


Plastische Veränderungen im Gehirn

RUB Forscher berichten in PNAS: Neuronale Effekte neuartiger Behandlungsmethode nachgewiesen.

Weiterlesen


SFB 874 wird weiter gefördert

Der seit 2010 bestehende SFB 874 (Sprecherin Prof. Dr. Denise Manahan-Vaughan) wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für weitere 4 Jahre gefördert.
Herzlichen Glückwunsch!

Homepage des SFB


STED-Mikroskop für das RDN

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat den Antrag des Research Department of Neuroscience bewilligt, ein für neurowissenschaftliche Fragestellungen optimiertes STED-Mikroskop zu errichten. Die Fertigstellung des Geräts ist für 2014 geplant. Das Gerät wird im RUBION stehen.


Einblicke ins Research Department of Neuroscience

finden Sie hier